02.03.2019

THW Warendorf unterstützt beim Ossensamstag 2019

Osnabrück, 02.03.2019 - Wie bereits in den Vorjahren, unterstützten Kameraden aus Ostbevern, dem Sitz des THW Ortsverbandes Warendorf, auch in diesem Jahr wieder den THW Ortsverband Osnabrück beim Ossensamstagsumzug in Osnabrück.

Insgesamt waren in diesem Jahr ca. 160 Einsatzkräfte des THW eingesetzt, zehn von ihnen gehören dem THW Ortsverband Warendorf an. Ebenfalls vor Ort waren aus dem THW-Regionalstellenbereich Münster auch Kameradinnen und Kameraden aus dem Ortsverband Lengerich. Aufgabe der Einsatzkräfte aus unserem Ortsverband war die Sicherung der Zugstrecke im Bereich der Schlagvorder Straße um zu verhindern, dass gerade die kleinen Karnevalisten unter die Karnevalswagen oder ihre Zugfahrzeuge geraten können. Hierzu mussten vor Zugbeginn Absperrgitter auf- und nach Ende der Veranstaltung natürlich auch wieder abgebaut werden. Der Umzug verlief, auch sicherlich dank dem Einsatz der vielen Helferinnen und Helfer des THW, für die Einsatzkräfte des Ortsverbandes ohne besondere Vorkommnisse. Die Kameraden aus Ostbevern reisten mit den beiden Mannschaftstransportwagen (MTW) des Ortsverbandes an.


Fotos: Nils Hahn/THW; Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: