16.12.2022

Einsatz nach Brand in Warendorf

Warendorf, 15.12.2022 - Nach einem Brand an der Münsterstraße in Warendorf wurde das THW Warendorf alarmiert.

Am Mittwoch, 14.12.2022, kam es an der Münsterstraße in Warendorf zu einem Brand eines Einfamilienhauses. Zur Prüfung der Statik und zwecks eventuell notwendiger Sicherungsmaßnahmen des Gebäudes wurde am Folgetag das THW Warendorf durch die Kreispolizeibehörde Warendorf angefordert. Nach Begutachtung des Gebäudes durch den Baufachberater des THW Ortsverbandes Beckum erfolgten durch die Bergungsgruppe unseres Ortsverbandes mittels Baustützen und Holzbohlen Sicherungsarbeiten, um Sachverständigen und Polizei ein gefahrloses Arbeiten an der Einsatzörtlichkeit zur Ermittlung der Brandursache zu ermöglichen. Seitens des THW Ortsverbandes Warendorf waren sieben Einsatzkräfte im Einsatz. Eingesetzte Fahrzeuge: Mannschaftstransportwagen (MTW) des Zugtrupps, Gerätekraftwagen (GKW) der Bergungsgruppe mit Wechselbrücke. 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: