10.10.2015

Daniel und Bettina geben sich das Ja-Wort

Warendorf, 10.10.2015 - Am Samstag gaben sich unser THW-Kamerad Daniel Kapusciak und seine Bettina im Warendorfer Rathaus ihr Ja-Wort. Nach der standesamtlichen Trauung am Vormittag ging es um 13:30 Uhr zur kirchlichen Hochzeit im Kloster Vinnenberg. Standesgemäß wurde die Braut selbstverständlich mit dem GKW II des THW Ortsverbandes Warendorf/Ostbevern vorgefahren. Nach Abschluss der Trauungszeremonie hatten die Kameradinnen und Kameraden, wie es sich gehört, ein paar Aufgaben für das Brautpaar vorbereitet. Nachdem ein Spalier aus aktiven Helferinnen und Helfern sowie der Jugendgruppe des Ortsverbandes durchschritten war, galt es für den Bräutigam zunächst mittels Bergebeil einen kleinen Baumstamm durchzusägen, welcher den Beiden den Weg versperrte. Um seine Kräfte zu schonen, erhielt er aber zeitnah eine richtige Säge und die Unterstützung seiner Ehefrau Bettina. Nachdem das Brautpaar den Stamm erfolgreich durchgesägt hatte, ging es weiter zu einer kleinen Wiese, in welcher ein Schlüssel für das bei der Hochzeitsfeier zu übergebende Geschenk mittels Metalldetektor gefunden werden musste. Die anschließende Hochzeitsfeier fand im Warendorfer Kolpinghaus statt. Die Kameradinnen und Kameraden des THW Ortsverbandes Warendorf/Ostbevern gratulieren auch auf diesem Wege noch einmal dem Brautpaar und wünschen Daniel und Bettina alles Gute für die Zukunft.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: