14.04.2020

THW Ortsverband Warendorf unterstützt bei Verpflegung von Wohnungslosen

Münster, April 2020 - In der vergangenen Woche unterstützte der THW Ortsverband Warendorf den THW Ortsverband Münster bei der Verpflegung von Wohnungslosen nach Anforderung durch die Stadt Münster.

Ende letzten Monats richtete der Ortsverband Münster der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW) im Auftrag des Sozialamtes der Stadt Münster eine Verpflegungsstelle für Wohnungslose ein. Aufgrund der grassierenden Corona-Pandemie mussten Einrichtungen, welche die Verpflegung der Bedürftigen bisher übernommen haben, leider geschlossen werden. Daher forderte die Stadt Münster den THW Ortsverband Münster an, um diese dadurch aufklaffende Lücke in der Versorgung zu schließen. Seither sind täglich fünf Einsatzkräfte des THW zur Essenszubereitung eingesetzt. In der vergangenen Woche unterstützte die Köchin des THW Ortsverbandes Warendorf, Petra Halank-Wilbränder, bei der Zubereitung von rund 170 warmen Mahlzeiten für die Mittagsverpflegung, welche an zwei Ausgabestellen verteilt wurden. Des Weiteren wurde für ca. 70 Personen Frühstück zubereitet. Auch in dieser Woche wird die Köchin des Ortsverbandes wieder in Münster im Einsatz sein. Weitere Einsatzkräfte des Ortsverbandes Warendorf sind aktuell in Auftrag des Krisenstabs des Kreises Warendorf in Logistikeinsätze eingebunden. Sie verteilen nahezu täglich dringend benötigte Schutzausstattungen. Parallel laufen Maßnahmen für den noch in dieser Woche startenden Umzug des Ortsverbandes von Ostbevern nach Warendorf. Weitere Informationen zum Verpflegungseinsatz des THW Ortsverbandes Münster gibt es auf der Homepage des Ortsverbandes unter dem folgenden Link: ov-muenster.thw.de/aktuelles/aktuelle-meldungen/artikel/einrichtung-einer-verpflegungsstelle/


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: