13.10.2021

Neuer Anhänger für das THW Warendorf

Warendorf/Hof (Saale), 08./09.10.2021 - Einen neuen Anhänger für die Bergungsgruppe gab es an diesem Wochenende für den Ortsverband Warendorf der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW).

Am Freitag, 08.10.2021 machten sich die Einsatzkräfte Patrick Sloot und Daniel Kapusciak mit dem Gerätekraftwagen der Bergungsgruppe auf den Weg nach Hof (Saale) in Bayern. Ihr Ziel war die Firma Junghanns, welche an diesem Tag 30 Anhänger an das THW übergab. Einer von ihnen war für den THW Ortsverband Warendorf bestimmt. Bei den Anhängern handelt es sich um sogenannte „Lafette Wechselbrücke“ nach dem Systemstandard „BDF“ mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 18 Tonnen. Der Anhänger verfügt als zusätzliche Ausstattung unter anderem auch über ein Blaulicht und Abstandswarner. Die Nutzung von Wechselbrücken macht die Bergungsgruppe auch im Bereich der Logistik deutlich flexibler. So kann zukünftig, sobald der Ortsverband über mehrere Wechselbrücken verfügt, eine Wechselbrücke zum Beispiel mit dem Einsatzgerüstsystem und dem dazugehörigen Bauholz fest beladen werden. Weitere Wechselbrücken könnten dann für logistische Aufgaben frei bleiben oder weitere, schwer zu verladende Ausstattung dauerhaft beinhalten. Derzeit ist das Einsatzgerüstsystem der Bergungsgruppe auf dem in die Jahre gekommenen Anhänger der Bergungsgruppe verladen. Dieses führt dazu, dass die logistischen Möglichkeiten der Gruppe stark eingeschränkt sind, da das Be- und Entladen im Einsatzfall äußerst zeitaufwendig ist. Ein Zustand, welcher sich zukünftig ändern wird, auch wenn am Wochenende zunächst nur der Anhänger abgeholt werden konnte. Eine erste Wechselbrücke soll aber demnächst noch folgen. Aufgrund der zurückzulegenden Fahrstrecke erfolgte die Übernahme des Anhängers zwar bereits Freitagmittag, allerdings wurde die Rückkehr nach Warendorf erst am Folgetag angetreten. Zurück am Standort nutzten dann auch direkt einige Kameradinnen und Kameraden die Gelegenheit das neue Fahrzeug in Augenschein zu nehmen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: