09.04.2019

Frühjahrsputz der Gemeinde Ostbevern

Mit Zangen und Müllsäcken ausgestattete Junghelferinnen und Junghelfer des THW Ortsverbandes Warendorf befreiten im Rahmen des Frühjahrsputzes "Ostbevern putz(t) munter" der Gemeinde Ostbevern entlang der Bundesstraße 51 und der Landstraße 830 die Umwelt von Müll.

Ostbevern, 06.04.2019 - Unter dem Motto „Ostbevern putz(t) munter“ stand auch in diesem Jahr wieder der alljährliche Frühjahrsputz der Gemeinde Ostbevern an, an dem sich auch die Jugendgruppe des THW Ortsverbandes Warendorf bei bestem Wetter wieder aktiv beteiligte. Wie auch in den Vorjahren wurden die Jugendlichen durch „aktive Helfer“ unterstützt. Diese führten die Einsatzfahrzeuge des Ortsverbandes und sicherten hiermit den Arbeitsbereich der Jugendlichen ab. Des Weiteren sammelten sie die durch die Jugendlichen gut gefüllten Müllsäcke mit dem Unimog ein und verbrachten diese zum Bauhof der Gemeinde Ostbevern. Insgesamt waren seitens der Jugendgruppe des Ortsverbandes acht Junghelferinnen und Junghelfer unter der Leitung von Ortsjugendbetreuer Dominik Konrad an der alljährlichen Müllsammelaktion beteiligt. Mit Zangen bewaffnet beseitigten sie den zum Teil achtlos weggeworfenen Müll entlang der B51 (Verbindungsstraße Glandorf-Ostbevern-Telgte) und der L830 (Verbindungsstraße Ostbevern-Warendorf). Während es in den Vorjahren schon mal zu eigenartigen Funden wie z. B. einer Tür kam, fand sich dieses Jahr kein besonderes Fundstück. "Unter anderem nach dem Fund eines defekten Handys wurde einigen Jugendlichen bewusst, wie nachlässig einige Menschen mit unserer Umwelt umgehen", resümierte der Ortsjugendbetreuer Dominik Konrad allerdings nach Ende der Sammelaktion. Eingesetzt waren insgesamt 17 THW-Kräfte des Ortsverbandes, welcher seinen Sitz in Ostbevern hat. Im Rahmen der Veranstaltung unterstützten die THWler auch beim Auf- sowie beim späteren Abbau der Bierzeltgarnituren auf dem Gelände des Bauhofes. Dort wurden alle ehrenamtlichen Helfer der Putzaktion durch die Gemeinde Ostbevern verpflegt. Im Einsatz waren die beiden Gerätekraftwagen (GKW I und II) sowie der für die örtliche Gefahrenabwehr beschaffte Unimog des Ortsverbandes.

Auf dem Online-Portal der "Westfälische Nachrichten" findet sich unter dem folgenden Link auch ein kleiner Bericht zu der Sammelaktion: www.wn.de/Muensterland/Kreis-Warendorf/Ostbevern/3729405-Putzaktion-Ostbevern-vom-Unrat-befreit 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: