06.08.2019

Bundestagsabgeordneter Bernhard Daldrup besucht THW

Ostbevern, Juli 2019 - Im vergangenen Monat besuchte der Bundestagsabgeordnete Bernhard Daldrup (SPD) den in Ostbevern ansässigen THW Ortsverband Warendorf im Rahmen eines Ausbildungsdienstes.

Ebenfalls zu Gast waren an diesem Abend der THW Landesbeauftragte für NRW, Dr. Hans-Ingo Schliwienski, sowie der Leiter der THW Regionalstelle Münster, Frank Achterholt. Im Gespräch mit dem THW Ortsbeauftragten für Warendorf, Mario Raab, erkundigte sich der Abgeordnete nach der technischen Ausstattung des Ortsverbandes. Hierbei ging es vornehmlich um die Anschaffung eines neuen Fahrzeuges für den Ortsverband. Einer Auslieferung für das laufende Jahr erteilte der THW Landesbeauftragte diesbezüglich eine Absage und ließ einen möglichen Auslieferungstermin offen. „Derzeit hoffen wir auf das für 2020 avisierte Fahrzeug, welches ursprünglich schon bereits zu 2018 vorgesehen war.“, so Raab. Weiterhin waren auch die Neuausrichtung des THW in Richtung „Kritischer Infrastruktur“ sowie die Herausforderungen an Einsatzlagen im Rahmen des Klimawandels durch Starkregenereignisse und langer Trockenperioden Gesprächsinhalte. Hier sah man sich aus Sicht des THW nicht schlecht aufgestellt, wenn es um eine mögliche Unterstützung der für den Katastrophenschutz zuständigen örtlichen Feuerwehren ginge. Beim gemeinsamen Abendessen am Grill hatten die anwesenden Kameradinnen und Kameraden dann noch die Gelegenheit sich mit dem Abgeordneten über bundespolitische Themen, welche ihnen am Herzen lagen, auszutauschen. Hierbei erhielten einige Einsatzkräfte sehr interessante Einblicke in die Bundespolitik.


Foto: Christoph Öttking/Büro Daldrup




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: