Lünen, 18.06.2011

Fahrzeugübergabe Mannschaftstransportwagen Renault Master Combi

Das THW erhält ein neues Führungsfahrzeug für den Technischen Zug. Das Fahrzeug löst das alte Zugtruppfahrzeug ab, dass 18 Jahre im Dienst des THW stand. Der alte Fiat Ducato musste vor ca. 12 Monaten aufgrund eines Motorschadens ausgemustert werden.

Gruppenbild mit dem Pastor, Vertretern aus der Politik und des THW vor dem neuen Fahrzeug

Gruppenbild mit dem Pastor, Vertretern aus der Politik und des THW vor dem neuen Fahrzeug

In Anwesenheit des Lüner Bürgermeisters Hans-Wilhelm Stodollick, der stellv. Landrätin Ursula Sopora, des Bundestagsabgeordneten Dieter Wiefelspütz und des Landtagsabgeordneten Rainer Schmeltzer wurde das Fahrzeug heute an den THW Ortsverband Lünen übergeben. Weitere Gäste erschienen von der Feuerwehr, der Johanniter-Unfall-Hilfe und der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft, sowie aus den Fraktionen ders Rates der Stadt Lünen.

In Vertretung für den THW Landesbeauftragten wurde das Fahrzeug durch den Geschäftsführer des THW Geschäftsführerbereiches Dortmund Walter Aperdannier an den Lüner THW Ortsbeauftragten Michael-Fanz Knobloch übergeben. Pastor Sascha Ellinghaus segnete das neue Einsatzfahrzeug.

Das Transportfahrzeug wird in den nächsten Monaten von den THW Helfern mit finanzieller Unterstützung durch Geldspenden zum Führungsfahrzeug (Einsatzleitwagen) umgebaut werden. Zurzeit sammelt der THW-Förderverein, die THW-Helvereinigung Lünen e.V. Geldspenden, damit dieses Projekt möglich wird. Der Fahrgastraum wird hierbei zu einem mobilen Büro bzw. mobilen Führungsraum umgebaut. Im Laderaum werden Ablageflächen für das technische Gerät erstellt.


  • Gruppenbild mit dem Pastor, Vertretern aus der Politik und des THW vor dem neuen Fahrzeug

  • Gruppenbild mit dem Pastor, Vertretern aus der Politik und des THW vor dem neuen Fahrzeug

  • Erst den Segen, dann den Schlüssel

  • Erst den Segen, dann den Schlüssel

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: